z
Anfrage Anfrage
Callback Callback
Probefahrt Probefahrt
Whatsapp Whatsapp
Lieferstatus Lieferstatus


Volkswagen - das Auto

Unsere VW Fahrzeuge auf Lager >

 


Geschichte:

Der deutsche Automobilhersteller mit Sitz in Wolfsburg ist heute der größte europäische Automobilhersteller. Das im Jahr 1937 gegründete Unternehmen, bei dem 1938 das erste Auto produziert wurde, agiert heute als Muttergesellschaft von Marken wie Audi, Seat, Skoda oder Porsche.

Die Marke:

Volkswagen trägt seinem Namen, weil es ein Auto für jedermann, für das Volk, sein sollte.
Bis heute ist dieser Name geblieben. Auch ziert noch immer das unverwechselbare „VW“-Zeichen die Fahrzeuge.

Die Zahlen:

VW vermittelt Sicherheit, Vertrauen und Verlässlichkeit. Die Bestätigung, dass all das beim Kunden ankommt, spiegelt sich in den 10,2 Millionen verkauften Automobilen im vergangenen Jahr wieder. Das Ergebnis dieser Zahlen ist,  dass VW mittlerweile der größte europäische Autobauer ist, aber auch weltweit mit an der Spitze steht.

Die Zukunft:

Die Automobilbranche befindet sich im Wandel. Auch VW muss sich trotz Spitzenposition immer weiter  entwickeln.  Somit pflegt der Konzern eine nachhaltige, transparente und verantwortungsbewusste Unternehmenskultur. Vorausschauendes Risikomanagement und klare Rahmen für den zukunftsorientieren Umgang mit Umweltthemen sind nur ein Teil der Zukunftsstrategie von VW.

Nachhaltigkeit:

Nachhaltigkeit ist ein großes Thema. Auch in der Automobilindustrie. Die Basis und Selbstverpflichtung des Nachhaltigkeitsmanagements von VW sind deren Rückgrat.
Ziel hierbei ist es, ökonomische, soziale und ökologische Ziele gleichrangig und gleichzeitig anzustreben. Es sollen gute Arbeitsbedingungen geschaffen und sorgsam mit der Umwelt und den Ressourcen umgegangen werden.

Autokauf:

Auch wir führen Neu- und Gebrauchtwagen aus dem Hause VW mit super Angeboten und großen Preisvorteilen. Sofort lieferbar oder Bestellfahrzeuge. Von  dem kleinem City-Flitzer VW Up! , über die  Mittelklassefahrzeuge wie den VW Golf oder Passat, bis hin zum Sport- oder Geländewagen wie die GTI-Reihe oder den VW Touareq . Informieren Sie sich auf unserer Seite oder kontaktieren Sie uns direkt. Wir beraten Sie gerne und beantworten ihre Fragen.

 

VW Neuwagen News

Volkswagen verlost die ersten T-Cross

2018-12-06 16:35:33
ampnet - 06.12.2018: Der Volkswagen T-Cross ist ab sofort bestellbar. Das Einstiegsmodell ist ab einem Preis von 17 975 Euro erhältlich. Zum Bestellstart stehen für den neuen T-Cross zunächst zwei Benziner zur Wahl. Die beiden 1.0 TSI Dreizylinder-Benziner mit Otto-Partikelfilter leisten 95 PS und 115 PS. Beide Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp. Die auf 200 Fahrzeuge limitierte „1st Edition" wird per Losentscheid an interessierte Käufer vergeben. (ampnet/deg)

VW fehlen noch 530 000 Auslieferungen zum Rekord

2018-12-06 12:00:01
ampnet - 06.12.2018: Volkswagen hat im November weltweit 564 500 Fahrzeuge ausgeliefert und lag damit fünf Prozent unter dem Vorjahresmonat. In Europa schwächen sich die WLTP-Effekte weiter ab. Hier legte Volkswagen bei den Auslieferungen um 1,2 Prozent zu. Brasilien treibt das Wachstum in Südamerika weiter voran. Volkswagen gelingt es, seinen Marktanteil im zurückgehenden chinesischen Gesamtmarkt zu steigern. Im Jahresverlauf lieferte Volkswagen weltweit 5,7 Millionen Pkw an Kunden aus. Das sind 1,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Vorstellung VW Beetle Final Edition: Ende einer Ära

2018-12-04 23:05:51
  • von
  • Jens Meiners, cen
ampnet - 04.12.2018: In der Ära Piëch ist Volkswagen zum Premium-Hersteller avanciert. Es gibt viele eindrucksvolle VW-Typen, die damals entstanden sind; das rundum sympathischste unter ihnen ist der Beetle, 1997 präsentiert und 2011 neu aufgelegt. In Deutschland wurde er bereits aus dem Programm gestrichen, in China und den USA ist er noch zu bekommen. Aber seine Tage sind gezählt, und zum Abschied legt VW in den USA jetzt eine „Final Edition” auf. Wir sind sie in Kalifornien noch einmal gefahren.

T-Cross und ID Vizzion ziehen in den VW-Pavillon

2018-11-29 14:00:18
  • von
  • Alexander Voigt
ampnet - 29.11.2018: Noch vor der offiziellen Markteinführung in Deutschland zeigt der Volkswagen-Pavillon der Erlebnis- und Kommunikationsplattform Autostadt in Wolfsburg ab sofort den T-Cross als seriennahe Studie. Alle Kunden, die das City-SUV in der auf 200 Exemplare limitierten und exklusiven Sonderedition „1st Edition“ bestellen, erwartet im Frühjahr zusätzlich ein besonderes Event in der Autostadt.

Seat bereitet Markteintritt in China vor

2018-11-29 08:50:19
ampnet - 29.11.2018: Während für die Konzernschwester Skoda China längst zum wichtigsten Markt überhaupt geworden ist, ist Seat dort noch gar nicht vertreten. Das soll anders werden. Dafür unterzeichnete Seat gestern eine Absichtserklärung mit der Volkswagen Group China und der Anhui Jianghuai Automobile Group Corp. (JAC). Das Joint Venture JAC Volkswagen soll ab 2021 die spanische Marke auf dem chinesischen Markt etablieren. Dabei liegt der Fokus auf Elektroautos, die allerdings erst noch entwickelt werden müssen. Mit dem Bau eines Forschungs- und Entwicklungszentrums will JAC Volkswagen noch in diesem Jahr beginnen. (ampnet/jri)

Volkswagen-Forum präsentiert in Berlin „ERROR – The Art of Imperfection“

2018-11-28 09:06:33
  • von
  • Alexander Voigt
ampnet - 27.11.2018: Bereits am ersten Wochenende besuchten rund 11 000 Gäste die Ausstellung „ERROR – The Art of Imperfection“ unmittelbar an der prominenten Ecke Unter den Linden/Friedrichstraße im „Drive“, dem Forum der Volkswagen Group. Kuratorin der inzwischen siebten digitale Medienkunst-Ausstellung im Drive ist Manuela Naveau, die auch die „Ars Electronica“ kuratiert, die im österreichischen Linz jährlich unter anderem eines der weltweit wichtigsten Medienkunstfestivals veranstaltet. Die Ausstellung läuft noch bis zum 17. Februar 2019.

VW will Marketingeffizienz deutlich steigern

2018-11-27 09:33:10
ampnet - 26.11.2018: Die Marke Volkswagen will bis 2020 bei annähernd gleichem Media-Etat von 1,5 Milliarden Euro die Effizienz im Marketing um etwa 30 Prozent steigern. Der digitale Anteil im Medienmix soll sich auf fast 50 Prozent erhöhen. 2015 lag er noch bei etwa 25 Prozent. Vor dem Hintergrund einer zunehmend personalisierten Ansprache der Kunden wird sich die Anzahl der Kampagnenelemente, wie beispielsweise Filme oder Anzeigen, in etwa verfünffachen.

Bastelzeit: Camping-Bulli kommt als Kartonbausatz

2018-11-26 17:00:50
ampnet - 26.11.2018: Weihnachtszeit ist Bastelzeit: Der Franzis-Verlag bringt den VW T2 als Campingbus aus Kartonbauteilen in den Handel. Der Steckbausatz besteht aus 38 Teilen und entspricht in etwa dem Maßstab 1:18. Nach etwas über einer Stunde soll das Fahrzeug in einer Größe von circa 25 x 10 x 14 Zentimetern fertig sein. Besonderheiten des orangen Modells sind das Ausstelldach und die bewegliche Schiebetür, durch die die Innenausstattung betrachtet werden kann.

Volkswagen dunkelt den Tiguan ab

2018-11-22 13:20:11
ampnet - 22.11.2018: Der Tiguan ist auf Wunsch ab sofort in den Ausstattungslinien Comfort- und Highline mit dem Designpaket R-Line „Black Style“ kombinierbar. Das Paket steht für die Außenfarben Oryxweiß Perlmutteffekt, Pure White, Indiumgrau Metallic und Deep Black Perleffekt zur Verfügung. Das Designpaket ist ab 3365 Euro verfügbar und umfasst unter anderem Stoßfänger, Schwellerverbreiterungen, Radhausverbreiterungen, einen Dachkantenspoiler, 19-Zoll-Leichtmetallräder und zahlreiche schwarze Akzente sowie eine Tönung der hinteren Scheiben. (ampnet/deg)

30 Millionen Volkswagen für China

2018-11-20 09:28:53
ampnet - 19.11.2018: Volkswagen hat in diesem Monat die Auslieferung des 30-millionsten Fahrzeugs in China gefeiert. Es handelte sich um einen Touareg. Das Ereignis feiert VW auf der Autoshow in Guangzho (–26.11.2018). Schon zu Beginn des Engaments der Wolfsburger im Land zeichnete sich der Erfolg ab: Im Jahr 1985 verkaufte VW zwar gerade einmal rund 2000 Autos in China, doch der gesamte Markt des Landes zählte vor 33 Jahren auch nur insgesamt 5100 Fahrzeuge.