z
Anfrage Anfrage
Callback Callback
Probefahrt Probefahrt
Whatsapp Whatsapp
Lieferstatus Lieferstatus


Volkswagen - das Auto

Unsere VW Fahrzeuge auf Lager >

 


Geschichte:

Der deutsche Automobilhersteller mit Sitz in Wolfsburg ist heute der größte europäische Automobilhersteller. Das im Jahr 1937 gegründete Unternehmen, bei dem 1938 das erste Auto produziert wurde, agiert heute als Muttergesellschaft von Marken wie Audi, Seat, Skoda oder Porsche.

Die Marke:

Volkswagen trägt seinem Namen, weil es ein Auto für jedermann, für das Volk, sein sollte.
Bis heute ist dieser Name geblieben. Auch ziert noch immer das unverwechselbare „VW“-Zeichen die Fahrzeuge.

Die Zahlen:

VW vermittelt Sicherheit, Vertrauen und Verlässlichkeit. Die Bestätigung, dass all das beim Kunden ankommt, spiegelt sich in den 10,2 Millionen verkauften Automobilen im vergangenen Jahr wieder. Das Ergebnis dieser Zahlen ist,  dass VW mittlerweile der größte europäische Autobauer ist, aber auch weltweit mit an der Spitze steht.

Die Zukunft:

Die Automobilbranche befindet sich im Wandel. Auch VW muss sich trotz Spitzenposition immer weiter  entwickeln.  Somit pflegt der Konzern eine nachhaltige, transparente und verantwortungsbewusste Unternehmenskultur. Vorausschauendes Risikomanagement und klare Rahmen für den zukunftsorientieren Umgang mit Umweltthemen sind nur ein Teil der Zukunftsstrategie von VW.

Nachhaltigkeit:

Nachhaltigkeit ist ein großes Thema. Auch in der Automobilindustrie. Die Basis und Selbstverpflichtung des Nachhaltigkeitsmanagements von VW sind deren Rückgrat.
Ziel hierbei ist es, ökonomische, soziale und ökologische Ziele gleichrangig und gleichzeitig anzustreben. Es sollen gute Arbeitsbedingungen geschaffen und sorgsam mit der Umwelt und den Ressourcen umgegangen werden.

Autokauf:

Auch wir führen Neu- und Gebrauchtwagen aus dem Hause VW mit super Angeboten und großen Preisvorteilen. Sofort lieferbar oder Bestellfahrzeuge. Von  dem kleinem City-Flitzer VW Up! , über die  Mittelklassefahrzeuge wie den VW Golf oder Passat, bis hin zum Sport- oder Geländewagen wie die GTI-Reihe oder den VW Touareq . Informieren Sie sich auf unserer Seite oder kontaktieren Sie uns direkt. Wir beraten Sie gerne und beantworten ihre Fragen.

 

VW Neuwagen News

Führungswechsel im Service und Marketing von VW

2018-04-24 13:36:08
ampnet - 24.04.2018: Lars Eßmann (54) hat die Leitung von Volkswagen Service Deutschland übernommen. Er folgt in dieser Funktion auf Jan Bures (53), der innerhalb der Volkswagen AG mit Aufgaben der internationalen Marktsteuerung betraut wird. Marcus Philipp (48) ist neuer Marketingleiter für Deutschland. Er ist in dieser Position Nachfolger von Lutz Kothe (55), der die Marketingleitung bei SAIC Volkswagen in Shanghai übernimmt.

Peking 2018: China wird für Volkswagen zur „zweiten Heimat"

2018-04-24 10:50:37
ampnet - 24.04.2018: Das Zusammentreffen der beiden Termine war zufällig. Und trotzdem liegt viel Symbolisches darin, dass der neue Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG seinen ersten großen Auftritt in dieser Funktion in Peking absolviert. Das sei seine erste Dienstreise als VW-CEO berichtete er den vielen Hundert Journalisten, vorwiegend aus China, beim sogenannten Volkswagen Group Event am Vorabend des ersten Pressetags der Auto China. China sei inzwischen die zweite Heimat von Volkswagen, sagt Diess mit Blick auf die 30-jährige Geschichte von Volkswagen in China. Jedes zweite Auto des Konzerns wird inzwischen an einen Chinesen ausgeliefert.

VW stellt elektrisches Moia-Fahrzeug vor

2018-04-23 09:20:40
ampnet - 23.04.2018: Volkswagen stellt auf der heute begonnenen Hannover Messe (bis 27. April 2018) das elektrische Riding-Pool-Fahrzeug Moia +6 vor. Es bietet auf Basis des e-Crafter sechs Mitfahrern Platz auf freistehenden Sitzen. Der Moia +6 verfügt auch über eine High-Speed-Internetverbindung und USB-Ports. Das sechs Meter lange und 2,30 Meter hohe Fahrzeug soll im kommenden Jahr in Hamburg erstmals eingesetzt werden.

Vorstellung Volkswagen Jetta: Mehr Persönlichkeit, bitte!

2018-04-22 11:47:02
  • von
  • Nick Kurczewski
ampnet - 21.04.2018: Wie der Neuling am ersten Schultag bemüht sich der neue Volkswagen Jetta vor allem darum, sich in die Menge der Gesichter einzufügen. Denn die Wolfsburger wollen nichts sehnlicher als dass die komplett erneuerte Limousine der siebten Generation auf dem US-Markt endlich die Beliebtheit von Konkurrenten wie dem Honda Civic und Toyota Corolla erreicht. Die japanischen Platzhirsche feiern seit Jahren unglaubliche Erfolge - sei es als bescheidenes Pendlerauto mit hoher Zuverlässigkeit, sei es als sportives, aber immer noch erschwingliches Tuningobjekt.

Parkplatzsuche: Vor 20 Jahren brauchte es noch Mut zur Lücke

2018-04-22 09:05:20
  • von
  • Von Wolf Meinertshagen
ampnet - 22.04.2018: Einmal abgelenkt oder kurz unaufmerksam – die meisten Unfälle passieren beim Parken und Rangieren. Wie der technische Fortschritt dazu beigetragen hat, das Risiko von ärgerlichen Parkremplern deutlich zu senken, zeigt die Entwicklungsgeschichte der Park-Systeme. Aktuell gaben die Wolfsburger einen Ausblick auf das Parken der Zukunft, kombiniert mit einem Rückblick auf zwei Jahrzehnte Assistenzsysteme aus Wolfsburg.

Dreikampf der Familien-Bande: Wer ist der „wahre“ GTI?

2018-04-19 11:05:27
  • von
  • Axel F. Busse
ampnet - 19.04.2018: In den mehr als 40 Jahren seiner Existenz hat der Golf GTI eine erstaunliche Karriere hingelegt: Vom ehemaligen Möchtegern-Renner verpeilter Führerschein-Neulinge zur Marken-Ikone und zum Kultobjekt, sonnt sich der gereifte Fünftürer jetzt im Glanz des anerkannten Familien-Oberhaupts. Ja, es gibt Nachkommen, auch Polo und Up! ziert inzwischen das magische Kürzel. Doch welcher davon ist der „wahre“ GTI?

Volkswagen baut IT-Entwicklungszentrum in Lissabon

2018-04-17 13:48:15
ampnet - 17.04.2018: Volkswagen wird in Portugals Hauptstadt Lissabon ein Software-Entwicklungszentrum für die Konzern-IT sowie für seine Lkw-Marke MAN aufbauen. Mittelfristig sollen dort rund 300 IT-Spezialisten arbeiten, vor allem Software-Ingenieure, Web-Entwickler und User Experience Designer (UX). Sie konzentrieren sich auf die Entwicklung von cloudbasierten Software-Lösungen zur weiteren Digitalisierung der Unternehmensprozesse im Konzern und zum vernetzten Fahrzeug.

VWFS beteiligt sich mehrheitlich an Softwareunternehmen

2018-04-17 10:02:39
ampnet - 17.04.2018: Volkswagen Financial Services setzt seine Digitalisierungsstrategie fort und übernimmt eine mittelbare Mehrheitsbeteiligung an VTXRM. Das portugiesische Unternehmen deckt über seine Software „Accipiens“ das gesamte Spektrum der elektronischen Vertragsverarbeitung von Finanz- und Leasingunternehmen ab und wird von VWFS bereits in zahlreichen Ländern eingesetzt.

Volkswagen Nutzfahrzeuge fehlte der T6

2018-04-16 14:52:32
ampnet - 16.04.2018: Der Volkswagen-Konzern hat Rekordabsatzwerte für März und auch für das erste Quartal gemeldet. Das gilt nicht für die in Hannover beheimatete Nutzfahrzeugsparte der Kernmarke. Der Grund liegt in dem bis Anfang vergangenen Monats andauernden Lieferstopps für den T6 mit Pkw-Zulassung. Hier waren wegen erhöhter Abgaswerte Nachbesserungen am Dieselmotor notwendig gewesen. Die Folge: Der Bulli-Absatz ging um rund ein Fünftel zurück, weil VW nicht liefern konnte.

VW Amarok bekommt 34 PS mehr

2018-04-16 12:53:56
ampnet - 16.04.2018: Volkswagen ersetzt die bisherige Topmotorisierung des Amarok um eine 34 PS stärkere Variante. Der neue V6 TDI leistet 258 PS (190 kW), die kurzfristig dank Overboost um nochmals 14 PS angehoben werden können. Das maximale Drehmoment liegt bei 580 Newtonmetern (bisher 550 Nm).