z
Anfrage Anfrage
Callback Callback
Probefahrt Probefahrt
Whatsapp Whatsapp
Lieferstatus Lieferstatus


Seat – Aus Technologie wird Begeisterung.

Unsere Seat Fahrzeuge auf Lager >

 


Geschichte:

Vor über 60 Jahren, im November 1953 rollte das erste Auto von Seat vom Band. Gut 30 Jahre später, im März 1983 startete der spanische Automobilhersteller seinen Verkauf in Deutschland. Fortan bestich Seat durch Design, Leidenschaft und Qualität.

Die Marke:

Die Fahrzeuge von Seat tragen ein „S“ als Markenzeichen. Die Bedeutung der vier Buchstaben bedeutet aus dem Spanischen übersetzt: „Spanische Gesellschaft für PKW“.

Die Zahlen:

Vergangenes Geschäftsjahr lieferte der Konzern fast 277.000 Automobile aus. Diese Verkaufszahlen wurden bis August schon mit einer Anzahl von über 3150.000 übertroffen. Das bestätigt dem Unternehmen, das Design, Preise und Qualität immer mehr Beliebtheit gewinnen.

Die Zukunft:

Seat baut schon heute Motoren mit einer Kombination aus Erdgas und Benzin, produziert Fahrzeuge mit geringem Kraftstoffverbrauch und CO2 - Emissionen. Diese Technik soll weiter entwickelt und noch mehr produktoffensive Fahrzeuge gebaut werden. Die Zukunft von Seat beginnt mit neuen Modellen und Erdgas betriebenen Fahrzeugen.

Nachhaltigkeit:

Mit jedem einzelnen Fahrzeug, das Seat entwickelt, übernehmen sie  Verantwortung für die Umwelt. Die Herstellung und die Fahrzeuge selbst werden so ressourcenschonen wir möglich gestaltet. Durch die größte Solaranlage der Automobilindustrie (umfasst 276.000m²) werden die CO2-Emissionen um 7.000 Tonnen pro Jahr reduziert.

Autokauf:

Auch wir führen Neu- und Gebrauchtwagen aus dem Hause Seat und können vor allem bei EU-Neuwagen große Preisvorteile bieten. Sofort lieferbar oder Bestellfahrzeuge. Von dem kleinem City-Flitzer Seat Mii, über die  Mittelklassefahrzeuge wie den Seat Leon oder Alhambra, bis hin zum Sport- oder Geländewagen wie die Seat Ateca oder der neue Seat Arona. Informieren Sie sich auf unserer Seite oder kontaktieren Sie uns direkt. Wir beraten Sie gerne und beantworten ihre Fragen.

 

Seat Neuwagen News

Genf 2018: Cupra soll Seat noch mehr Rückenwind geben

2018-04-09 12:48:26
  • von
  • Alexander Voigt
ampnet - 06.03.2018: Erst vor wenigen Wochen hat Seat seine eigene neue Sportmarke Cupra in Barcelona offiziell vorgestellt. Auf dem Genfer Automobilsalon 2018 ist Cupra nun bereits mit einem eigenen Auftritt vertreten. Neues Logo inklusive: Zwei „C“ werden so miteinander verschränkt, dass sie an ein Stammessymbol erinnern. Neben der Marke und den Produkten soll sich eine eigene „Cupra World“ entwickeln, die neben Mode- und Musik-Events auch eine persönliche Cupra-ID umfassen wird. Spezialisierte Händler werden sich um weitere Cupra-Rundumerlebnisse kümmern.

Vorstellung Seat Ibiza 1.0 TGI: Gas gegeben

2018-02-28 07:50:20
  • von
  • Tim Westermann
ampnet - 14.02.2018: Eigentlich sollen die Fahrzeugflotten aller Automobilhersteller 2020 nur noch durchschnittlich 95 Gramm Kohlendioxid (CO2) pro Kilometer ausstoßen. Das verlangen die Vorgaben der Europäischen Union. Die Grenze können heute nur wenige Modelle unterbieten. Deshalb drohen vielen Automobilherstellern Milliarden teure Bußgelder, wenn sie nicht genügend sparsame Fahrzeuge verkaufen. Das allerdings ist schwierig angesichts des SUV-Booms und des Einbruchs der Diesel-Verkaufszahlen. Deshalb forcieren die Marken unter dem Wolfsburger Konzerndach verstärkt ihre Modelle mit Erdgasantrieb (CNG) – zum Beispiel den Seat Ibiza 1.0 TGI.

Barcelona 2018: Auf vier Rädern unterwegs im Internet

2018-02-27 11:35:19
  • von
  • Tim Westermann
ampnet - 27.02.2018: Der jährliche Mobile World Congress (MWC) Ende Februar in Barcelona gilt als wichtigste Mobilfunkmesse der Welt. 5G, der superschnelle und leistungsfähige Mobilfunk-Standard der Zukunft mit Downloadraten von bis zu 10 000 Megabit pro Sekunde, ist eines der angestammten Themen dieser Ausstellung, aber auch Voraussetzung für die Vernetzung von Automobilen in einem bisher nicht gekannten Maße. Fast alle Automobilhersteller, die etwas auf sich halten, sind in Barcelona dabei. Klar, dass Volkswagens spanische Tochter Seat diese Bühne für ein besonders eindrucksvolles Heimspiel nutzt.

Seat Martorell: Zehn Millionen Fahrzeuge in 25 Jahren

2018-02-27 09:00:17
ampnet - 27.02.2018: Seat hat einen Grund zum Feiern: Das Werk im katalanischen Martorell begeht in diesen Tagen sein 25-jähriges Jubiläum. Das Werk wurde 1993 nach nur 34 Monaten Bauzeit und einer Investition von 244,5 Milliarden spanischen Peseten (1,47 Milliarden Euro) eingeweiht. Seitdem entstanden auf den dortigen Anlagen fast zehn Millionen Fahrzeuge von insgesamt 39 verschiedenen Modellen und Versionen.

Seat integriert Musikerkennungs-App Shazam

2018-02-26 16:55:22
ampnet - 26.02.2018: Als erster Automobilhersteller wird Seat die Musikerkennungs-App Shazam in seine Modelle integrieren. Das gab Luca de Meo, Vorstandsvorsitzender von Seat, heute zum Start des Mobile World Congress 2018 (bis Donnerstag, 1. März 2018) in Barcelona bekannt. Shazam ist eine der beliebtesten Apps und wird weltweit von hunderten Millionen Menschen genutzt. Der Dienst wird ab April über die Seat Drive-App für Android Auto zugänglich sein. (ampnet/Sm)

Fahrbericht Seat Leon Cupra 300 ST: Cup der guten Hoffnung

2018-02-25 11:01:55
  • von
  • Peter Schwerdtmann, cen
ampnet - 21.02.2018: Es zählt zu deren besonderem Charakter, dass die Nachfolger des Original-GTI sich nicht in den Vordergrund drängen: Sie prahlen nicht, sie protzen nicht und der Fachmann erkennt sie doch. Das gilt auch für den Seat Leon Cupra 300. Der erweist sich in diesem Sinn als echter Enkel des norddeutschen Ur-GTI, obwohl er aus Spanien stammt, von der Marke, die einst im Konzern für echt südländische „Emocion“-Show zuständig sein sollte. Der Kenner weiß, dass die wenigen Dienstgradabzeichen auf dem Blech beim Cupra nicht zu den Schaueffekten zählen, sondern für echte Leistung sprechen: genau gesagt für 300 PS.

Seat schafft sich eine eigene Sportmarke

2018-02-24 11:33:42
  • von
  • Tim Westermann
ampnet - 23.02.2018: Cupra – so heißen die heißblütigsten Vertreter von Seat. Aus dem Zusatz in der Modellbezeichnung machen die Spanier nun eine eigene Sportmarke. Sie soll dem Spirit der Volkswagen-Tochter noch mehr Ausdruck verleihen, deren Modelle schon seit Jahren zu den am dynamischsten gestylten Fahrzeugen der Konzern-Volumenmarken gehören.

Seat baut neue Schulungsakademie

2018-02-21 14:07:07
ampnet - 21.02.2018: Mit einem symbolischen Spatenstich hat Seat den Bau seiner neuen Akademie im bayerischen Dinkelsbühl begonnen. Auf einem rund 4200 Quadratmeter großen Grundstück entsteht ein Schulungsgebäude mit einer Grundfläche von rund 1650 Quadratmetern und einer Höhe von 5,60 Metern.

Das dritte Seat-SUV wird Tarraco heißen

2018-02-20 13:35:32
ampnet - 20.02.2018: Das geplante große SUV von Seat wird Tarraco heißen. Das ist das Resultat der finalen Abstimmung, an der 146 124 Menschen aus 134 Ländern unter dem Hashtag #SEATseekingName teilgenommen haben. Tarraco erhielt dabei 35,5 Prozent der Stimmen und setzte sich in der Endauswahl vor den Modellbezeichnungen Avila (28,7 Prozent) und Aranda (26,9 %) sowie Alboran (8,8 %) durch.

Seat im Januar schon mit 4600 Arona-Auslieferungen

2018-02-14 11:50:41
ampnet - 14.02.2018: Seat hat seinen weltweiten Aufschwung mit einem fulminanten Start ins Jahr 2018 fortgesetzt: Im Januar lieferte der spanische Automobilhersteller insgesamt 38 900 Fahrzeuge aus, ein Plus von 20,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (32 300) und gleichzeitig das höchste Januar-Ergebnis in der Unternehmensgeschichte. Mit diesen Zahlen läutet Seat das sechste Wachstumsjahr in Folge ein. Zwischen 2012 und 2017 ergab sich insgesamt ein kumuliertes Wachstum von 45,9 Prozent.