z
Anfrage Anfrage
Callback Callback
Probefahrt Probefahrt
Whatsapp Whatsapp
Lieferstatus Lieferstatus


Kia – The Power to Surprise.

Unsere Kia Fahrzeuge auf Lager >

 


Geschichte:

Die Firmengeschichte von Kia reicht bis ins Jahr 1944 zurück. Unter dem Gründungsnamen „Kyungsung Precision Industry“ begann die heutige Erfolgsgeschichte des koreanischen Automobilherstellers. Begonnen hat Kia jedoch erst mit der Produktion von Fahrrädern, gefolgt  von Motorrädern sowie Dreirad-Minilastern bis hin zu LKW’s. Erst dann konzentrierte sich das Unternehmen auf die Entwicklung und Produktion von Autos.

Die Marke:

Der Name Kia basiert auf chinesischen Schriftzeichen: „ki“ (steht für aufsteigen) und „a“ für Asien. Wie ein „Aufstieg aus Asien“ beschreibt Kia seine Unternehmensgeschichte auch selbst. Es wurden in Korea einige automobile Pionierarbeiten vollbracht und auch heute gehören die Innovationen zur treibenden Kraft.

Die Zahlen:

Das Unternehmen wird für die Weiterentwicklung belohnt, indem sich immer mehr Menschen für ein Fahrzeug aus dem Hause Kia entscheiden. Im Jahr 2015 wurden knapp 3 Mio. Fahrzeuge verkauft, davon fast 550.000 in Deutschland. Das zeigt sich auch in der Stellung des Unternehmens – denn Kia befindet sich, mit dem Schwesterunternehmen Hyundai, mittlerweile in der Weltrangliste der Automobilhersteller auf dem fünften Platz.

Die Zukunft:

Die Automobilbranche befindet sich im Wandel. Auch Kia muss sich stetig weiterentwickeln und sich den ständig ändernden Kundenwünschen anpassen. Kia setzt auf verschiedene moderne Antriebstechnicken wie  die Hybrid – oder Elektrofahrzeuge. Bis 2020 soll die Zahl von emissionsarmen Modellen von 4 auf 11 Fahrzeuge ansteigen.

Nachhaltigkeit:

Nachhaltigkeit ist ein großes Thema. Auch in der Automobilindustrie. Die größte Herausforderung besteht für Kia darin, die neusten Technologien mit einem eigenständigen Design zu haben. Daher investiert der Automobilhersteller jährlich mehr als 5% des Umsatzes in Forschung und Entwicklung

Autokauf:

Auch wir führen Neu- und Gebrauchtwagen aus dem Hause Kia mit super Angeboten und großen Preisvorteilen. Sofort lieferbar oder Bestellfahrzeuge. Von  dem kleinen City-Flitzer Kia Ceed , über die  Mittelklassefahrzeuge wie den Kia Soul oder Niro, bis hin zum Sport- oder Geländewagen wie den Kia Stinger, Sportage oder Sorento . Denken Sie dabei auch an die 7 Jahre Herstellergarantie von Kia (umfasst Mobilitätsgarantie, Herstellergarantie, Navi Update und Wartung). Informieren Sie sich auf unserer Seite oder kontaktieren Sie uns direkt. Wir beraten Sie gerne und beantworten ihre Fragen.

 

Kia Neuwagen News

In Kürze: Kia Picanto X-Line – so cool kann Kleinwagen

2018-08-16 10:20:46
  • von
  • Jens Riedel
ampnet - 16.08.2018: Der Kia Picanto gehörte bereits in der Vorgängerversion zu den etwas auffälliger designten Kleinwagen im A-Segment. In der aktuellen dritten Modellgeneration haben die Koreaner im vergangenen Jahr noch einmal nachgelegt und mit dem X-Line sogar noch eins drauf gelegt. Der Kleinstwagen im modischen Crossover-Dress macht optisch ordentlich was her.

Kia übergibt zwei Schulen in Afrika an die Kommunen

2018-08-07 16:05:46
ampnet - 07.08.2018: In den ärmsten Gegenden der Welt errichtet Kia im Rahmen seines Programms „Green Light Project“ Schulen sowie Berufsbildungs- und Gesundheitszentren, die anschließend von den jeweiligen Kommunen eigenverantwortlich gemanagt werden. Jetzt feierte der Automobilhersteller den Abschluss zweier Projekte in Malawi und Mosambik: In Lilongwe, der Hauptstadt Malawis, und dem mosambikanischen Ort Helene wurde jeweils eine Schule offiziell der örtlichen Kommune übergeben.

Kia Sportage kommt mit neuer Ausstattung und Mildhybrid

2018-07-17 10:10:44
ampnet - 17.07.2018: Kia hat den Sportage überarbeitet und bringt die neue Version des Kompakt-SUVs am 1. August in Deutschland auf den Markt. Als erstes Modell der Marke ist der Sportage nun mit einem Diesel-Mildhybridantrieb auf 48-Volt-Basis erhältlich. Zudem entsprechen sämtliche Motoren der Abgasnorm Euro 6d-Temp. Im Zuge der Überarbeitung wurde darüber hinaus das Design modifiziert und das Angebot an Sicherheits- und Infotainmentsystemen erweitert.

DTE Systems verleiht dem Kia Stinger 50 PS mehr

2018-07-05 12:15:17
ampnet - 05.07.2018: DTE Systems bietet eine Chiptuning-Box für den Kia Stinger an. Die Limousine soll damit von 370 PS auf 420 PS leistungsgesteigert werden können. Das Drehmoment erhöht sich um 114 Newtonmeter. Die Beschleunigung verringert sich auf 4,9 Sekunden von Null auf Tempo 100 km/h. Die Box „Power Control X“ wird im Motorraum des Kia an alle zentralen Sensoren wie Ladedruck- und Nockenwellensensor angeschlossen. Die Signale werden in Echtzeit verarbeitet, optimiert und an das Steuergerät des Fahrzeugs weitergegeben. Per Smartphone-App können die Fahrprogramme verschiedene Fahrprogramme vom Fahrer gewählt werden.

Euro 6d-Temp und Head-up-Display für den Kia Sorento

2018-06-26 15:30:25
ampnet - 26.06.2018: Kia stattet den Sorento mit 200 PS (147 kW) starkem 2,2-Liter-Turbodiesel mit einem SCR-Abgasreinigungssystem und den 188 PS (138 kW) leistenden 2,4-Liter-Benziner mit einem Ottopartikelfilter aus. Damit entsprechen beide Motoren der ab September 2019 vorgeschriebenen Abgasnorm Euro 6d-Temp.

Kia Rio und Stonic mit neuen Zutaten

2018-06-20 12:45:21
ampnet - 20.06.2018: Mit dem ab sofort bestellbaren Modelljahrgang 2019 erfüllen bei Kia alle Motoren des Rio und des Stonic die künftige Abgasnorm Euro 6d-Temp. Beide Modelle werden zudem mit neuen DCT- und Automatikgetrieben angeboten. Der 1,6-Liter-Diesel des Stonic, der über einen SCR-Katalysator verfügt, ist nun in zwei Leistungsvarianten erhältlich. Erweitert wurde darüber hinaus das Angebot an Fahrerassistenzsystemen.

Vorstellung Kia Ceed: Mehr von allem

2018-06-20 09:51:01
  • von
  • Ute Kernbach
ampnet - 20.06.2018: Die Schreibweise des Modellnamens wurde vereinfacht und vieles in der dritten Generation verbessert: Der neue Ceed kombiniert vieles, was man von Kia auch schon aus dem Konzernbruder Hyundai i30 kennt. Der Fünftürer basiert - ebenso wie der i30 – auf der neuen K2-Plattform und steht ab dem 30. Juni beim deutschen Handel zum Verkauf parat. Die Preise beginnen bei 15 990 Euro für die 100 PS starke Basisversion und liegen damit um 1000 Euro über dem Einstiegspreis des Vorgängers. Dafür sind neben der Sieben-Jahres-Herstellergarantie bereits mit der Grundausstattung viele elektronische Helferlein bereits serienmäßig an Bord.

Vom Kia Soul bleibt nur noch der EV

2018-06-11 09:43:29
ampnet - 11.06.2018: Kia wird den Soul künftig in Europa nur noch als Elektroauto EV anbieten. Die konventionell angetriebenen Modelle verabschieden sich mit der voll ausgestatteten und 204 PS (150 kW) starken „Final Edition“. Zu den Merkmalen des Modells in der Sportausstattung Turbo, das in unter acht Sekunden von null auf 100 km/h sprintet, gehören Sportstoßfänger, rote Zierleisten an der Karosserie, Doppelauspuff und spezielle 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Hinzu kommt ein Interieur mit beheizbarem Sportlederlenkrad, Sitzbezügen in einer Kombination aus Stoff und Ledernachbildung, orangen Ziernähten und schwarzem Dachhimmel (bei Panoramadach grau).

Kia präsentiert in Busan den Niro EV

2018-06-07 11:00:09
ampnet - 07.06.2018: Kia präsentiert auf der heute beginnenden Busan International Motor Show (–17.6.2018) in Korea erstmals öffentlich den Niro EV. Die Europapremiere folgt im Oktober auf dem Pariser Salon. Das Elektroauto hat eine Normreichweite von über 450 Kilometern und kommt in der zweiten Jahreshälfte zunächst in seiner Heimat auf den Markt. Auch nach Deutschland soll der Niro EV noch in diesem Jahr kommen.

424 Kia fahren für die Fußball-Weltmeisterschaft

2018-06-06 10:20:02
ampnet - 06.06.2018: Kia stellt dem Fußball-Weltverband FIFA für die WM in Russland (14.6.–15.7.2018) 424 Fahrzeuge zur Verfügung. Sie dienen der Beförderung von Spielern, Schiedsrichtern, Offiziellen und Delegierten. Es handelt sich um die in Deutschland nicht erhältliche Luxuslimousine Quoris und das SUV Mohave sowie die Modelle Sorento, Sportage, Ceed und Rio.