z
Anfrage Anfrage
Callback Callback
Probefahrt Probefahrt
Whatsapp Whatsapp
Lieferstatus Lieferstatus


Aus Freude am Fahren

Unsere Fiat Fahrzeuge auf Lager >

 


Geschichte:

Die Anfänge von Fiat reichen zurück bis ins Jahr 1899. Die Geschichte begann mit der Produktion von nur 24 Fahrzeugen in dem damals einzigen Produktionsstandort in Turin. Daraus ist mittlerweile ein Unternehmen geworden, das 7 Werke besitzt und mehr als 50.000 Mitarbeiter beschäftigt. Das heute mehr als 100 Jahre alte Unternehmen mit Sitz in Italien vertreibt neben Autos auch noch Transporter und LKW’s.

Die Marke:

Fiat – dieser Hersteller ist jedem bekannt, aber wofür steht der Name eigentlich?
Er leitet sich aus den italienischen Worten  „Fabrica Italiana di Automobili Torino“ ab. Ins Deutsche übersetzt bedeutet das „Italienische Automobilfabrik Turin“.  Davon wurde die Abkürzung verwendet, woraus sich am Ende der Firmenname Fiat ergab.

Die Zahlen:

Das Unternehmen kann heute auf viel Entwicklung, neun Autos, die zum Auto des Jahres gewählt wurden, Partnerschaften mit einer Vielzahl an Universitäten und zahlreiche zufriedene Kunden zurückschauen. Im vergangenen Jahr hat Fiat über 170.000 Autos gebaut und ausgeliefert. Über eines dieser Autos hat sich das Unternehmen besonders gefreut denn, es war der 1 Millionste Fiat Panda, der in Italien vom Band rollte. Das erfolgreichste und meistverkaufte Auto des Herstellers.

Die Zukunft:

Die Automobilbranche befindet sich im Wandel. Auch Fiat muss sich stetig weiterentwickeln und sich den ständig ändernden Kundenwünschen anpassen. Mit Sondermodellen und verschiedenen Kampagnen versucht Fiat Kunden zu locken und schlussendlich für sich zu gewinnen.
„Wir glauben an die Leidenschaft, die unsere Ideen beflügelt. Denn dies war und ist stets der wahre Antrieb bei der Gestaltung unserer Zukunft.“ (Zitat fiat.de)

Nachhaltigkeit:

Nachhaltigkeit ist ein großes Thema. Auch in der Automobilindustrie. Fiat möchte neben schönen Autos und ausgereifter Technik auch die Umwelt schützen und nachhaltig handeln. Heute kann das Unternehmen eine Senkung von 11% des CO2-Austoßes vorweisen  sowie eine um 15% gestiegene Nutzung der erneuerbaren Energien.

Autokauf:

Auch wir führen Neu- und Gebrauchtwagen aus dem Hause Fiat mit super Angeboten und großen Preisvorteilen. Sofort lieferbar oder Bestellfahrzeuge. Von  dem kleinen City-Flitzer Fiat 500 , über den Punto oder Panda bis hin zu den Familien-, oder Sportwagen wie den Fiat 124 Spider, Tipo oder Dolbo. Informieren Sie sich auf unserer Seite oder kontaktieren Sie uns direkt. Wir beraten Sie gerne und beantworten ihre Fragen.

 

Fiat Neuwagen News

Mirror-Sondermodelle: Fiat lässt die Spiegel-Familie los

2018-06-03 17:45:21
  • von
  • Ute Kernbach
ampnet - 22.03.2018: Spiegel damit ist ein virtueller Spiegel gemeint und bezieht sich auf die Technik der Smartphone-Spiegelung mit der der Handy-Bildschirm auf das Sieben-Zoll-Touchscreen-Display des Infotainmentsystems transferiert wird. Ab sofort bietet Fiat den 500, 500L und 500X als Sondermodell Mirror an.

Fiat 500 jetzt als „Collezione“: Ein Jungstar betritt den Laufsteg

2018-05-17 17:27:08
  • von
  • Axel F. Busse
ampnet - 17.05.2018: Es lässt sich nachhelfen, um ein Auto zum Sammlerobjekt zu machen. Zum Beispiel, indem man „Collezione“ drauf schreibt. Fiat tut dies jetzt mit dem Modell 500, und es ist bereits die 30. Sonderedition seit dem Neustart 2007. Der Frühjahrs-Kollektion soll in diesem Herbst sogar schon die nächste folgen.

Der zweimillionste Fiat 500 aus Polen geht nach Italien

2018-05-15 13:41:49
ampnet - 15.05.2018: Im Werk Tichy ist der zweimillionste in Polen gebaute Fiat 500 vom Band gerollt. Es handelt sich um ein Exemplar des Sondermodells „Collezione“. Das an einen italienischen Kunden gehende Cabriolet trägt die Zweiton-Lackierung Primavera (Weiß/Grau) und wird vom Zwei-Zylinder-Turbo mit 85 PS (63 kW) angetrieben. (ampnet/jri)

Vier Zusatzpakete für den Fiat Talento

2018-04-25 16:05:02
ampnet - 25.04.2018: Fiat bietet für den Talento Kastenwagen vier zusätzliche Ausstattungspakete mit Preisvorteilen von bis 330 Euro an. Das Angebot „Basis Plus" beinhaltet für 570 Euro etxra eine Einparkhilfe hinten, Geschwindigkeitsregelanlage und MP3-Radio mit Freisprechanlage für die Grundversion des Talento. Das „Handwerker Paket Basis" mit Trennwand und Cargo-Plus-Klappe, Weitwinkelspiegel an der Beifahrersonnenblende, Holzboden mit schwarzer Kunststoffoberfläche im Laderaum sowie Beifahrerdoppelsitzbank mit Ablagemöglichkeit, Klemmbrett und Staufach ist für 460 Euro zu haben. Ähnlich konfiguriert ist das „Handwerker Paket SX" ohne Doppelsitzbank für 350 Euro.

Weiteres Sondermodell des Fiat 500

2018-04-20 11:55:01
ampnet - 20.04.2018: Fiat bringt ein weiteres Sondermodell seines 500. Der als Limousine und als Cabriolet angebotene „Collezione“ zeichnet sich durch exklusive Karosseriefarben, klassische Chromelemente und 16-Zoll-Leichtmetallräder aus. Die grauen Sitzbezüge mit Paspeln in Elfenbein haben im Schulterbereich ein „500“-Logo. Der Schriftzug „Collezione" ziert die Fußmatten. Serienmäßig ist das Entertainmentsystem Uconnect HD an Bord. Optional gibt es eine 440-Watt-Highend-HiFi-Anlage von Beats.

Vorstellung Abarth 124 Spider: Der Preis soll’s richten

2018-04-12 08:01:41
  • von
  • Axel F. Busse
ampnet - 11.04.2018: Gegen den Wind zu kreuzen, ist die hohe Schule des Segelns. Wer dies versucht, verdient Respekt. Und auch, wer gegen den Trend Automobile auf den Markt bringt. Ein kleiner, offener Zweisitzer ist mutig, wenn alle Welt nach SUV giert. Doch der Fiat 124 Spider und sein verschärftes Abarth-Pendant tun sich schwer. Vielleicht bringt eine Preissenkung die Wende.

Fiat Talento Sportivo: Tiefer gelegt und sportlicher

2018-03-09 11:50:53
ampnet - 09.03.2018: Der Fiat Talento Sportivo betont mit Design- und Technikdetails den Freizeitcharakter des Transport-Modells. Optische Erkennungsmerkmale sind die in Mattschwarz gehaltenen Leichtmetallräder im 17-Zoll-Format, die Schwellerrohre mit eingearbeiteten Trittstufen und die modifizierte Frontschürze, die zusätzlich zur mattschwarzen Lackierung einen roten Zierstreifen aufweist. Darüber hinaus ist durch die Verwendung spezieller Fahrwerksfedern die Karosserie tiefer gelegt, vorne um 28 Millimeter, hinten um 18 Millimeter.

Genf 2018: Fiat 500 mit weiteren Anspielungen an das Original

2018-03-06 14:55:21
ampnet - 06.03.2018: Mit weiteren Anspielungen an das Original zeigt sich der Fiat 500 „Collezione“, den die Italiener auf dem Autosalon in Genf (Publikumstage: 8.–18.3.2018) zeigen. Das Sondermodell trägt als Hommage an den historischen Vorgänger beispielsweise spezielle Chromelemente am vorderen Stoßfänger, auf der Motorhaube und den Abdeckkappen der Außenspiegel. Serienmäßig rollt der 500 Collezione, für den es auch zwei Bicolore-Lackierungen gibt, auf 16-Zoll-Leichtmetallrädern. Rund um die Karosserie verläuft eine Zierlinie.

500 000ster Fiat 500L vom Band gelaufen

2018-02-26 08:44:49
ampnet - 25.02.2018: Der Fiat 500L sich seit seiner Präsentation im Jahr 2012 jetzt im Fiat-Werk im Kragujevac (Serbien) eine Marke überschritten: Der 500 000ste Fiat 500L lief dort in der Bicolore-Lackierung Sicilia Orange mit schwarzem Dach vom Band. Der Fiat 500L war in seinem Segment in den zurückliegenden fünf Jahren europaweit das meistverkaufte Fiat-Modell. (ampnet/Sm)

Fiat Panda und 500 mit Autogas

2018-02-23 08:55:22
ampnet - 23.02.2018: Fiat bietet ab sofort den Panda und den 500 mit LPG-Anlage an, besser bekannt als Autogas. Beide werden von einem Vierzylinder mit 1,2 Liter Hubraum und 51 kW / 69 PS angetrieben. Die Preise für die Flüssiggasmodelle beginnen bei 11 890 Euro bzw. 15 090 Euro. (ampnet/jri)